Sammsung Wave 3 Tizen Collage © TIZENBlog.de

Es gibt mal wieder ein neues Smartphone, welches aus diversen Datenbanken herausgefiltert wurde. Das Smartphone von Samsung hört auf den Namen SM-Z9005 und soll ebenfalls mit Tizen laufen. Hierbei scheint es sich allerdings nur um ein weiteres Entwickler-Smartphone zu handeln, welches nicht in den Verkauf kommen wird.

Samsung SM-Z9005 Indonesia

Das kann man an der Kennzeichnung “FOR R & D” festmachen. R & D steht für “Research and Development”. Dass es sich aber definitiv um ein Tizen-Gerät handelt, belegt eine Datei aus einem Quellcode von “WhichBrowser”. Hier haben wir nun als Tizen-Geräte einige mehr gelistet: GT-I8800, GT-I8805, GT-I9500, SM-Z9005, SEC SC-001. Scheinbar testet Samsung auf so einigen Geräten, wie sich Tizen schlägt. Tizen model device Indonesia,

 [via zauba, github, tizenindonesia]

7 COMMENTS

  1. Was steht denn eigentlich bei den Protos die Samsung verteilt auf dem Label unter dem Akku?
    Auch RD-210 oder RD-PQ ?

    Gibts keine FCC ID ?

    Die Angaben sind doch momentan alle für n A…
    Das I9500 ist Android geworden… und das SDK 2.2 erlaubt keine Auflösung von 1920 x 1080…
    Somit wird es in absehbarer Zeit auch kein HIGH End Tizen wie das I9500 geben…

    Wäre auch ein bissel blöd, da “alle” maximal für 720 x 1280 Pixel entwickeln… wobei das SDK auch noch 480 x 800 als STANDARD zuläßt…

    Samsxng va uns momentan ein bissel… Tizen ist das “”angekündigte”” bada 3…
    Somit werden wohl auch “viele” 480 x 800 Tizen Geräte auf den Markt geworfen… in 2014…

    MfG

    • 1. Steht auf den Geräten nicht RD-210 oder RD-PQ sondern z.b. I9300 (beim RD-PQ). Was beim RD-210 drauf steht weiß nicht nicht wird aber wahrscheinlich eher I9100 sein :)

      2. Warum sollte FCC ID geben? Für Prototypen die nie in freier Wildbahn zu haben sind ist das nicht notwendig

      3. Das stimmt ja nicht ganz, dass man nur maximal 1280×720 als Auflösung unterstützt. Das ist derzeit die vorgegbene Auflösung, die aber zum Beispiel bei WebApps und glaube auch bei Nativen Apps aber LOGISCH genutzt wird un nicht PHYSISCH. Das heißt, du arbeitest relativ/skalierbar. Die Standard-UI-Elemente sind allesamt so ausgelegt auch auf anderen Größen zu laufen. Im Simulator kannst du dir auch die Ergebnis in 640×600 zum Beispiel angucken.

      4. Glaube nicht, dass es wirklich sehr viele 480×800 Geräte geben wird außer im unteren Preissegment, aber das ist bei Windows Phone ja nicht anders :) Da baut Nokia sogar bei 4,7″ noch 480×800 rein ;)

  2. Wer sagt denn eigentlich, dass der Entwickler von WhichBrowser recht mit seiner Einschätzung hat? Kenne den jetzt nicht, aber wenn der nicht direkt mit Samsung oder der Tizen-Group zu tun hat, sind seine Aussagen doch eigentlich auch nichts als Vermutungen.

  3. Die FCC ID ist ja bloß der Modelname + 3 Zeichen – –
    Also aus GT-I9300 AL3GTI9300 abzuleiten ist dann keine hohe Kunst…

    Ich dachte 210 und PQ wären so ne Art “Earlkönig” in anderem Gehäuse…

    Meines Erachtens wird Tizen ebend “erstmal” nur 1280×720 Pixel Geräte ab Start haben. Und vermutlich ebend auch 480 x 800 Pixel… weil halt SDK 2.2 dieses liefert.

    Und es werden vermutlich erst 1080 x 1920 geplant, wenn das SDK sowas auch anbietet…
    Vielleicht ist ja Tizen 3.x für solche Auflösungen ausgelegt…
    Wer weiß das schon…

    Wer also sowas wie das I9500 mit Tizen haben will, muß noch länger warten…

    Momentan finde ich weder:
    GT-I8800, GT-I8805, SM-Z9005 noch das SGH-N055 bei FCC…

    Was natürlich immer noch an mir liegen kann.
    :)

    Nochmal zum RD-PQ…
    Wenn es das I9300 ist, wäre ja immer noch die Frage ob GPS + SIM komplett fehlt…
    Ich konnte dem Service Manual nur entnehmen, das dort ein CP werkelt… allerdings nicht welcher das ist…
    Die internen FCC Bilder sind leider zu schlecht, um die Chips zu erkennen…

    MfG

    • Also noch einmal… Das RD-PQ ist technisch und von der Front ein vollwertiges S3! Hinten steht auch FCC ID: A3LGTI9300A. Das heißt aber nicht, dass es ein Galaxy S3 mit Tizen geben wird! PUNKT! Allerdings glaube ich nicht, dass Samsung extra dafür bei der FCC ID einen extra Test machen lassen hat, sie nehmen einfach das S3 klatschen ihren Plastik-Verdickungsmaterial und DEAKTIVIEREN den SIM-Slot und schon kann es als MULTIMEDIA Gerät ausgeführt werden …. ohne halt irgendwelche EU-Richtlinien etc für GSM-Modul zu nutzen. Es ist so günstiger bei der Ausfuhr an die Entwickler! Das ist auch eigentlich der einzige Grund warum GSM/SIM-Karten-Unterstützung deaktiviert wurde.

      Und wie gesagt, wenn du das mit der Auflösungen nicht in deinen Kopf kriegen willst deine Sache… In Tizen wird vorrangig halt logisch/skaliert programmiert. Die Auflösung vom Emulator ist daher eher irrelevant. Es gibt aber nirgends in der Doku, dass es NUR max. 1280×720 unterstützt ;)

  4. “”Das RD-PQ ist technisch und von der Front ein vollwertiges S3! Hinten steht auch FCC ID: A3LGTI9300A.””

    Danke für FCC ID…
    Wobei “vollwertig” ja auch noch eine Theorie ist… :)
    Gibt ja verschiedene Ausführungen mit verschiedenen Speicher…

    Und es wäre durchaus denkbar. Das die Platinen nicht 1:1 bestückt sind, wie die Retail Geräte, um halt Kosten zu sparen…

    Und in meinen Kopf…
    Ich stell mir das in etwa so vor. Das Samsung auf der MWC 2014 stolz ein Tizen Gerät mit 720 x 1280 präsentiert… und die nächsten Geräte halt mit 480 x 800. Dann kommt lange, lange nix…

    Das mit dem Skalieren wird doch schon seit Ewigkeiten vom klugen Programmierer verwendet…
    Die Brew Apps waren auch auf zig verschiedenen Auflösungen lauffähig…

    Guck mal, Deine App SMSER läuft doch auch auf S8500 und S8530…

    Wessen Schuld ist es also? Die des Proggers? Des bada Gerätes?
    Oder der der diese Zwangseinteilung der Apps festlegt?

    Wieso sollte Tizen jetzt alles was bei bada doof ist, plötzlich supidupi geil machen?
    :)

    MfG

  5. ..hey,
    finde die diskusion über pixel eher überflüssig,laut fachmagazinen wird es in ganz naher zukunft pixeldichte jenseits der 2000 geben,DASS wird bei tizen nicht anders sein..:-)
    ..lg

Leave a Reply